Teilen:

Die Nähmaschine HZL-357ZP

Vergrößern Nähmaschine HZL-357ZP
329,- EUR*
* empfohlener Verkaufspreis inkl. gesetzl. MwSt.

Technische Daten

Stichlänge max. 4 mm

Zickzackbreite max. 7 mm

Nähfußlüftung Lüftung in 2 Stufen,
max. 9 mm

Nadel HA x 1 (130/705H)

Maße (B x H x T) 410 x 308 x 177 mm

Durchlass
(B x H x T)
135 x 105 x 182 mm

Gewicht
(nur Maschine)
7,1kg

2 Jahre gesetzl. Gewährleistung plus 2 Jahre Juki-Garantie

Das bietet die JUKI Nähmaschine HZL-357ZP

Die Juki HZL-357ZP, eine kleine, leichte und doch kompakte Nähmaschine für Sie als Einsteiger, oder auch als handliche Nähmaschine für unterwegs. Viele kleine Nützlichkeiten können Sie in Ihrer Juki HZL-357ZP finden, wie z. B. einen leicht zu bedienenden Nadeleinfädler oder ein LED-Licht, welches für sehr gute Ausleuchtung im Nähbereich sorgt. Ein 7-Punkt-Transporteur transportiert Ihre leichten bis hin zu schweren Stoffe ohne Probleme und ermöglicht damit ein sehr gutes Nähergebnis. Mit dem großen und einfach zu bedienenden Stichauswahlrad stellen Sie im Handumdrehen Ihren gewünschten Stich ein.

Überzeugen auch Sie sich von der leichten Bedienung dieser kleinen, feinen Nähmaschine mit 32 verschiedenen Stichmustern.

Großes und einfach zu bedienendes Stichauswahlrad:

Stichmuster können schnell und ganz einfach an dem übersichtlichen und leicht zu bedienenden Auswahlrad eingestellt werden. Alle Stiche sind nochmals übersichtlich darauf abgebildet.

Automatischer Nadeleinfädler:

Einfach den Hebel nach unten ziehen, den automatischen Nadeleinfädler vor und zurück bewegen und schon ist der Faden eingefädelt. Durch diese einfache Funktion ist das Einfädeln der Nadel ein Kinderspiel und Sie können ganz schnell mit Ihrem Nähprojekt starten.

Stahltransporteur:

Dank zusätzlichen Transportzähnen vor der Nadel verfügt Ihre JUKI über einen starken Stofftransport von Nähbeginn an. Projekte mit leichten bis schweren Stoffen lassen sich somit sehr gut transportieren und nähen.

Versenkbarer Transporteur::

Nur durch Schieben des Transporteurschiebers können Sie Freihandquiltstiche oder Stickereien einfach nähen.

Unterfadenspule:

Schnelles und einfaches Austauschen der Unterfadenspule und Reinigen der Greiferbahn. Mit Hilfe des Sichtfensters können Sie den Füllstand der Unterfadenspule prüfen.

Spuler:

Setzen Sie die leere Unterfadenspule auf den Spulerstift auf, Faden einlegen und einfach mit dem Aufspulen beginnen.

Zusatzfadenständer:

Wenn Sie mit einer Zwillingsnadel arbeiten wollen, brauchen Sie einen zweiten Nadelfaden. Wohin damit? Ganz einfach! Die Fadenkone auf den zusätzlichen Fadenständer aufstecken, einfädeln und los.

Rückwärtstaste:

Wenn Sie mal nicht nur vorwärts nähen wollen, drücken Sie einfach die gut erkennbare Rückwärtstaste.

Stichlängenrad:

Stellen Sie leicht und schnell Ihre gewünschte Stichlänge ein.

Nähfußdruck:

Der Nähfußdruck kann entsprechend dem Material für ein exaktes Nähergebnis eingestellt werden. Gerade bei sehr elastischen Stoffen kann dies von Vorteil sein. Das Dehnen der Stoffe wird verhindert.

Knopfloch:

Ein einfaches 4-Stufenknopfloch macht es möglich! Knopflöcher können Sie ganz einfach in 4 Schritten nähen.

LED-Licht:

Ein gut ausgeleuchteter Nähbereich sorgt für optimale Sicht beim Nähen! Das LED-Licht erhitzt sich auch nach langer Benutzung nicht.

Freiarm:

Nähen und Verarbeiten von geschlossenen Rundungen z.B. Ärmel, Hosenbeine, Röcke oder Ähnliches – Kein Problem!

Zubehörfach:

Finden Sie in der praktischen Zubehörbox alles Wichtige zu Ihrer HZL-357ZP-Nähmaschine, einfach verstaut und kompakt.

Robuste Kofferhaube:

Sie schützt Ihre JUKI Nähmaschine vor Staub und Verschmutzung.