Teilen:

Die JUKI Nähmaschine Kirei NX7

Vergrößern Nähmaschine Kirei NX7
2.689,- EUR*
* Einführungspreis gültig bis 31.12.2018
empfohlener Verkaufspreis inkl. gesetzl. MwSt.

Technische Daten

Stichmuster 351

Alphabet 4

Stichlänge max. 5 mm

Zickzackbreite max. 7 mm

Nähgeschwindigkeit 1050 Stiche/min

Nähfußlüftung Lüftung in 2 Stufen,
max. 12 mm

Nadel 130/705H

Maße (B x H x T) 575 x 310 x 240 mm

Durchlass
(B x H x T)
304 x 120 x 343 mm

Gewicht
(nur Maschine)
14,8kg

2 Jahre gesetzl. Gewährleistung plus 2 Jahre Juki-Garantie

maschinen Mit dem Klick auf den Button erklären sie sich mit unseren Datenschutzvereinbarungen einverstanden, sie stellen damit eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem YouTube-Server her. YouTube liefert anschließend das Video aus. YouTube erhält dadurch Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben.

Das bietet die JUKI Nähmaschine Kirei NX7

Die Kirei NX7 Punktet mit vielen neuen Features aus der Industrie. Sie ist die große Schwester der HZL-DX7. Somit bietet die Kirei NX7 alle Produktmerkmale die auch in der DX7 stecken, z.Bsp. Floating Modus, autom. Nadeleinfädler oder das Nähen von Knopflöchern in bester Industriequalität u.v.m.

Voll integrierter Differential-Oberstofftransporteur

Reibungsloser Stofftransport mehrerer und vor allem unterschiedlicher Stofflagen. Ober- und Unterstofftransporteur arbeiten dabei effizient zusammen. Das Differential unterstützt zusätzlich den Stofftransport besonders dann, wenn übereinanderliegende Stofflagen während des Transports rutschen und so ein Versatz entstehen würde. Dabei kann die Geschwindigkeit des Obertransportsystems individuell eingestellt werden. So können z. B. gewollte Kräuselungen oder Wellenbildungen entstehen, weil das Ober- und Untertransportsystem nicht mehr simultan arbeitet.

Versenkbarer 7-Punkt-Stahltransporteur

Egal welches Material vernäht wird, die Kirei NX7 transportiert jeden Stoff gleichmäßig über die Stichplatte. Sie verarbeitet auch problemlos Stretch oder schwere Stoffe. Je nach Nähprojekt kann der Transporteur per Touchscreen versenkt / deaktiviert werden. Das gewährleistet ein völliges Freihandnähen in jede gewünschte Richtung. Bei gelüftetem Fuß senkt sich der Transporteur automatisch ab.

Fadenspannungs-Know-How

Wunschstichmuster wählen und los geht’s! Die Kirei NX7 arbeitet mit vollautomatischer Fadenspannung. So gelingt jeder Stich ganz ohne weitere manuelle Einstellungen. Je nach Belieben kann man allerdings mit den Werten individuell spielen und so interessante Nähergebnisse erzielen.

Intelligenter Spulenwächter

Mit dem intelligenten Spulenwächter haben Sie permanent den Fadenfüllstand der Unterspule im Blick. Auf dem Farbdisplay können Sie diesen als Prozent- oder Meterangabe ablesen. Gleichzeitig warnt er mit einem optischen Signal, wenn ein Mindestbestand, den Sie vorher festgelegt haben, erreicht wurde. So geht Ihnen der Unterfaden definitiv nie mehr aus!

Zickzack- und Geradstichplatte

Im Lieferumfang sind zwei Stichplatten mit passendem Transporteur und Nähfuß enthalten. Freihandquilten in Perfektion oder Zickzack / Geradstichnähen vom Nahtanfang bis Nahtende. Der Stichplattenwechsel gelingt schnell und einfach, ohne Verschraubungen lösen zu müssen.

Stichplatte mit kleinem Nähhelfer

Um kinderleicht Stoffkanten auszurichten, kommen die neue Geradstich- und Zickzackplatten mit Nahtverlaufslinien. Diese Linien helfen, mit exakter Nahtzugabe zu nähen. Beim Einsatz der Stichplatte für gerade Stiche helfen Winkellinien zum Beispiel beim Zusammennähen von Patchworkdecken.

Kinderleichter Stichplattenwechsel

... ohne Verschraubungen lösen zu müssen.

Extra großer Nähbereich

Die Kirei NX7 bietet einen extra großen (304 mm) Durchlass. Mit dem Anschiebtisch, der kinderleicht angesteckt wird, kann der Arbeitsbereich noch optional erweitert werden. Auf einer Gesamtarbeitsfläche von 570 mm lassen sich so wunderbar und äußerst komfortabel größere Nähprojekte realisieren.

LED-Licht

Ein gut ausgeleuchteter Nähbereich sorgt für optimale Sicht beim Nähen! Das LED-Licht erhitzt sich auch nach langer Benutzung nicht.

Extra breites Fußpedal mit 7 möglichen Fußpedalfunktionen

Das extra breite Fußpedal mit integriertem Fußanlasser bietet optimale Standsicherheit. Dabei punktet das Pedal mit einem extra Auslöser, der mit Hilfe eines Fußdrucks 7 Funktionen abrufen kann. (z.B. Rückwärtsstich, Vernähfunktion, Punktvernähen)

Kniehebel

Unheimlich praktisch ist der im Lieferumfang enthaltene Kniehebel. Der Nähfuß kann mit dem Kniehebel gelüftet und gesenkt werden. Somit haben Sie die Möglichkeit, die ganze Zeit die Hände am Nähprojekt zu halten und müssen keine Angst mehr haben, dass etwas verrutscht.

Handbuch via Touch Panel

Wichtige Maschinenfunktionen stehen mit einem Tastendruck zur Verfügung. Vom Wechsel der Stichplatte, der Aktivierung des Oberstofftransports oder der Anpassung des Füßchendrucks u.v.m. - das klassische Benutzerhandbuch muss nicht mehr zu Rate gezogen werden.

Floating Modus

In diesem Modus schwebt der Fuß förmlich über Ihr Nähprojekt - der Fußdruck passt sich dem Material individuell an! Der Stoff wird dadurch nicht mehr so stark mitgezogen. Beim Absteppen werden die Nähte einfach perfekt!

Direkte Stichmusterauswahl per Touch Panel

Nur ein Tastendruck und schon ist das gewünschte Stichmuster ausgewählt. Eine Gruppe der 10 häufigsten Nahtmuster werden mittels Vollbildmodus angezeigt. Selbstverständlich stehen auch eine Vielzahl von Applikationsstichen zur Verfügung. Insgesamt bietet die Kirei NX 7 351 Stichmuster und näht Buchstaben aus 4 Alphabeten. Ganz einfach ist auch das Kombinieren von dekorativen Stichmustern mit Buchstaben möglich oder Stichmuster können verlängert werden, ohne die Stichdichte zu ändern. Ebenso bietet die Kirei NX 7 die Möglichkeit, Stichkombinationen und Sticheinstellungen abzuspeichern und mit einem Tastendruck schnell abzurufen.

Einstellbare Startgeschwindigkeit

Bei der Kirei NX7 können Sie ganz nach Ihren Wünschen und Ihrem Belieben die Nähgeschwindigkeit zu Beginn des Nähvorganges einstellen. Es gibt die Varianten schnell, normal und langsam.

Wichtige Funktionstasten an einem Platz

Übersichtlich angeordnet finden Sie die wichtigsten Funktionstasten der Kirei NX7 JUKI Nähmaschine an einem Platz. Bestimmen Sie die Nähgeschwindigkeit einfach per Schieberegler, nutzen Sie die Taste für die Nadelhoch- / -tiefstellung, das Rückwärtsnähen oder die Funktionstaste für den automatischen Fadenabschneider.

Elektronische Geschwindigkeitskontrolle

Die stufenlose Einstellung der Nähgeschwindigkeit erlaubt Ihnen auch bei schwierigen Nähprojekten, Ihre Arbeiten sicher und genau zu beenden. Bei Bedarf können Sie, dank der elektronischen Geschwindigkeitskontrolle, ohne Fußanlasser nähen.

Boxtransport

JUKI hat das Box-Transportsystem aus der Industrie übernommen, um wunderschöne Nähte und herausragende Transportleistungen anbieten zu können. Der konventionelle Transport einer Nähmaschine folgt einer ovalen Bewegung während die JUKI Nähmaschine Kirei NX7 den Transporteur rechteckig bewegt und dieser länger den Kontakt zum Stoff hält. Dadurch verziehen und verrutschen die Stoffe nicht mehr. Dieses präzise Transportsystem sorgt für höchste Stichqualität, für eine Vielzahl von leichten bis schweren Stoffen.

Stahltransporteur

Die JUKI Nähmaschine Kirei NX7 verfügt dank eines speziellen 7-Punkt-Stahltransporteur über einen starken Stofftransport. Projekte von schweren Stoffen bis hin zu leichten Stoffen lassen sich somit sehr gut transportieren und nähen. Zwei zusätzliche Transporteure vor der Nadel ermöglichen einen leichten Nähbeginn.

Jeansnaht

Die JUKI Nähmaschine Kirei NX7 verfügt dank eines speziellen Stahltransporteurs und einer verbesserten Nähfußbauart über einen starken Stofftransport. Projekte mit schweren Stoffen wie Jeans lassen sich so ganz einfach nähen!

Exklusive Fadenabschneidefunktion

Die Kirei NX7 Juki Nähmaschine bietet Ihnen 3 Wege Nadel- und Spulenfäden abzuschneiden: Per Knopfdruck, programmiertes Fadenabschneiden und den exklusiven Fußanlasser mit Fadenabschneidefunktion. Drücken Sie den hinteren (Absatz-) Bereich des Fußanlassers und der Faden wird schnell und sauber abgetrennt.

Knopflöcher

Knopflöcher in Industriequalität! Mittels einer einzigartigen Sensormethode näht die JUKI Nähmaschine Kirei NX7 wunderschöne Knopflöcher. Mit Hilfe einer speziellen Klemmschiene gelingen Ihnen sehr schöne Knopflöcher an Nahtkanten. Wählen Sie aus 16 verschiedenen Formen und haben Sie für jeden Stoff das optimale Knopfloch.

Einstellbare Knopflochschnittbreite

Es ist nun möglich, die Schnittbreite des Knopfloches in drei Schritten einzustellen, ohne dass sich die Nahtbreite gleichzeitig verringert oder vergrößert. Dadurch können Sie dünne oder auch dicke Knöpfe verwenden und auf dünnen und dicken Materialien stets ein stabiles Knopfloch erzielen.

Perfekte Ausrichtung von Nadel und Stich

Die JUKI Nähmaschine Kirei NX7 verfügt nicht nur über verschiedene Nadelpostionen, die Ihnen erlauben die Nadel wo auch immer Sie mögen zu platzieren, sondern auch über eine Funktion mit deren Hilfe die Position eines kompletten Musters verändert werden kann, ohne die Breite zu verändern. Dies ist vor allem für Applikationen und Zierstiche sehr hilfreich.

Einlegen der Unterfadenspule

„Das geht ja einfach.“, werden Sie sagen. Spule einlegen, der Markierung folgen und schon sind Sie bereit für’s Nähen.

Einfacher Nähbeginn

Den Knopf am Nähfuß drücken und den Fuß parallel zur Stichplatte bringen. Dies ermöglicht einen einfachen Nähbeginn bei mehreren Stofflagen oder überlappenden Materialien und schweren Stoffen.

Nähen mit Vertrauen

Die JUKI Nähmaschine Kirei NX7 hat eine Zwillingsnadeloption, damit Ihre Stichmuster stets die richtige Größe haben. Nie mehr müssen Sie sich über Stichmusterbreiten oder das Abbrechen von Nadeln Gedanken machen!

Aufspulautomatik

Dank eines separaten Spulermotors können Sie nähen und dabei eine Unterfadenspule mit neuem Faden versehen. Ganz einfach und unkompliziert, Unterfadenspule auf den Spulerstift setzen, Faden einlegen und schon kann es losgehen. Im Handumdrehen ist das ganz nebenbei mit erledigt. Einfach perfekt!

Einstellbarer Füßchendruck

Der Nähfußdruck kann entsprechend dem Material, mit dem genäht werden soll, für ein exaktes Nähergebnis eingestellt werden. Gerade bei sehr dehnbaren Stoffen kann dies von Vorteil sein, weil somit ein Dehnen der Stoffe verhindert wird.

Freiarm

Die JUKI Nähmaschine Kirei NX7 verfügt über einen größeren Freiarmbereich mit einem Tisch der an die Maschine gesteckt werden kann. Damit lassen sich große Nähprojekte komfortabler und mit viel Freude nähen.

Verlängerungstisch

Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Verlängerungstisch der Kirei NX7 vergrößern Sie Ihren Nähbereich für noch perfekteres und komfortableres Arbeiten an großen Nähprojekten.

Kirei NX7 Lieferumfang

Die NX7 wird mit einer großen Auswahl an gängigen Nähfüßen, dem Knopflochfuß, einigen Ersatzspulen, einer Zickzack- und Geradstichplatte mit Transporteur u.v.m. ausgeliefert. Auch Anschiebtisch, Kniehebel und ein Quiltnähfuß gehören zum Lieferumfang. So können auch Rulers für kreative Nähprojekte zum Einsatz kommen.